Uni-Logo

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2016

Game Theory

Diese Veranstaltung wird auf Englisch abgehalten.

Game Theory is concerned with rational decision making to further one's own goals, and in particular with interactions and conflicts between goals of different players. Game theory studies how knowledge about other players' objectives influences one's own decisions and behavior.

Art der Veranstaltung: Vorlesung
Dozenten: Prof. Dr. Bernhard Nebel, Dr. Stefan Wölfl und Dr. Robert Mattmüller
Webseite: Game Theory

Multiagent Systems

Diese Veranstaltung wird auf Englisch abgehalten.

The students should get a basic understanding of multiagent systems and their use in modeling real world problems.

Art der Veranstaltung: Vorlesung
Dozenten: Prof. Dr. Bernhard Nebel, Prof. Dr. Felix Lindner (Juniorprof.) und Thorsten Engesser
Webseite: Multiagent Systems

Grundlagen der Künstlichen Intelligenz

Diese Veranstaltung wird auf Englisch abgehalten.

Die Vorlesung vermittelt eine Einführung in die grundlegenden Sichtweisen, Probleme, Methoden und Techniken der Künstlichen Intelligenz. Es werden u.a. folgende Themen behandelt:

  • Einführung und historische Entwicklung der KI
  • Der Agentenbegriff in der KI
  • Problemlösen und Suche
  • Logik und Repräsentation
  • Handlungsplanung
  • Darstellung und Verarbeitung unsicheren Wissens
  • Maschinelles Lernen
Art der Veranstaltung: Vorlesung
Dozenten: Prof. Dr. Wolfram Burgard und apl. Prof. Dr. Marco Ragni
Webseite: Grundlagen der Künstlichen Intelligenz

Advanced Topics in Knowledge Representation and Reasoning

Diese Veranstaltung wird auf Englisch abgehalten.

The seminar will be about classical and current topics from various sub-fields of KR&R including description logics, ontologies, non-monotonic reasoning, and qualitative reasoning.

Art der Veranstaltung: Seminar
Organisatoren: Prof. Dr. Bernhard Nebel, Dr. Stefan Wölfl, Prof. Dr. Felix Lindner (Juniorprof.) und Thorsten Engesser
Webseite: Advanced Topics in Knowledge Representation and Reasoning

Lesegruppe Handlungsplanung und Suche

In der Lesegruppe werden aktuelle und klassische Forschungsarbeiten aus den Gebieten Handlungsplanung, Suche und verwandten Gebieten diskutiert. Jeder Teilnehmer kann Lesevorschläge einbringen, von denen dann zu jedem Termin eine oder mehrere Arbeiten ausgewählt werden. Die ausgewählten Arbeiten werden von den Teilnehmern vor dem jeweiligen Besprechungstermin gelesen und dann in der Gruppe besprochen.

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter und interessierte Studenten und Gäste. Es können keine ECTS-Punkte erworben werden.

Art der Veranstaltung: Oberseminar
Organisator: Dr. Johannes Aldinger
Webseite: Lesegruppe Handlungsplanung und Suche