Uni-Logo

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2013

Spieltheorie

Gegenstand der Spieltheorie ist das rationale Fällen von Entscheidungen zur Verwirklichung der eigenen Ziele. Insbesondere geht es dabei um Wechselwirkungen und Konflikte zwischen den Zielen der verschiedenen Spieler, also um die Frage, in welcher Weise das Wissen um die Ziele der anderen Spieler die eigenen Verhaltensweisen beeinflusst.

Art der Veranstaltung: Vorlesung
Dozenten: Prof. Dr. Bernhard Nebel, Dr. Robert Mattmüller und Dr. Stefan Wölfl
Webseite: Spieltheorie

Foundations of Artificial Intelligence

Diese Veranstaltung wird auf Englisch abgehalten.

This course will introduce basic concepts and techniques used within the field of Artificial Intelligence. Among other topics, we will discuss:

  • Introduction to and history of Artificial Intelligence
  • agents
  • problem solving and search
  • logic and knowledge representation
  • planning
  • representation of and reasoning with uncertainty
  • machine learning
Art der Veranstaltung: Vorlesung
Dozenten: Prof. Dr. Wolfram Burgard, Prof. Dr. Maren Bennewitz (Juniorprof.) und apl. Prof. Dr. Marco Ragni
Webseite: Foundations of Artificial Intelligence

Practical: Robotics Laboratory

Diese Veranstaltung wird auf Englisch abgehalten.

In this practical students develop projects in a robotics context.

Art der Veranstaltung: Praktikum
Organisatoren: Prof. Dr. Maren Bennewitz (Juniorprof.), Prof. Dr. Bernhard Nebel, Dr. Christian Dornhege, Dr. Andreas Hertle und Armin Hornung
Webseite: Practical: Robotics Laboratory

Automated Parameter Tuning and Algorithm Configuration

Diese Veranstaltung wird auf Englisch abgehalten.

See http://www.cs.ubc.ca/~hutter/freiburg-seminar/

Art der Veranstaltung: Seminar
Organisator: Dr. Frank Hutter
Webseite: Automated Parameter Tuning and Algorithm Configuration

Lesegruppe Handlungsplanung und Suche

In der Lesegruppe werden aktuelle und klassische Forschungsarbeiten aus den Gebieten Handlungsplanung, Suche und verwandten Gebieten diskutiert. Jeder Teilnehmer kann Lesevorschläge einbringen, von denen dann zu jedem Termin ein oder mehrere Arbeiten ausgewählt werden. Die ausgewählten Arbeiten werden von den Teilnehmern vor dem jeweiligen Besprechungstermin gelesen und dann in der Gruppe besprochen.

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter und interessierte Studenten und Gäste. Es können keine ECTS-Punkte erworben werden.

Art der Veranstaltung: Oberseminar
Organisator: Dr. Robert Mattmüller
Webseite: Lesegruppe Handlungsplanung und Suche